VirtualBox 7 auf Ubuntu 22.04

1
1811
Pixabay at Pexels

Da die in den Repositories von Ubuntu 22.04 enthaltene VirtualBox 6.1 schon ein wenig eingestaubt ist, möchte ich heute zeigen, wie man die aktuelle Version 7.0 installiert.

VirtualBox 7.0

Paketquelle hinzufügen

Dazu fügt man zuallererst den Schlüssel zur Paketquelle hinzu.

Diese wird dann in die Datei /etc/apt/sources.list.d/virtualbox.list eingetragen.

Installation

Nun werden die Paketquellen aktualisiert und mögliche Upgrades ausgeführt.

Über den Befehl

lässt sich nun problemlos VirtualBox 7.0 installieren.

Ein letzter Check nach dem Neustart des Systems zeigt über die Abfrage des Module Service Status der VirtualBox, ob das System korrekt läuft (siehe Grafik).

 

Virtual Linux kernel module

Viel Spaß!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein