CeBIT 2017

Am Montag habe ich die CeBIT 2017 besucht. Wie geplant konnte ich mich dort mit Jurist und Tech-Blogger Didi von DIDIS BLOGAZO treffen, mit dem ich dann die gesamte Zeit auf der Messe verbrachte.

2017 ist Japan das Partnerland der diesjährigen CeBIT. Trotz vieler neuen Innovationen war mein persönlicher Eindruck davon geprägt, dass die Präsenz von Hooverboards, VR-Brillen, 3D-Druckern und sogar den beliebten Drohnen ihren Höhepunkt wohl überschritten haben. Dieser subjektive Eindruck aber nur am Rande.

„Wir sind die Roboter!“

Da wir rechtzeitig auf dem Messegelände waren, konnten wir den ersten Vortrag im Open Source Forum „Enterprise-Zwei-Faktor-Authentifizierung für ownCloud und Nextcloud“ von Cornelius Kölbel lauschen. Ich persönlich finde die Idee dahinter nicht schlecht, da Angriffe auf solche Systeme nicht nur häufiger, sondern auch immer raffinierter ausgeführt werden. Praxisnah habe ich nun begonnen, diese WordPress-Installation sowie meine Nextcloud mit einer TOTP-Zweifaktorauthentifizierung (Time-based One-Time Password algorithm) auszustatten.

Zwischendurch suchten wir den Stand von KNOPPIX auf. Hier wurden u.a. unter Knoppix erstellte 3D-Modelle gedruckt. Desweiteren konnte man praxisnah und verständlich erfahren, wozu diese Live-Distribution im Stande ist.

Zurück im Open Source Park unterhielt ich mich mit einem Mitarbeiter von TUXEDO über die neuesten Modelle. Hier fiel sofort das neue 13″ InfinityBook ins Auge. Dieses wirkt auf den ersten Blick noch gelungener als das Vorgängermodell. Vielleicht werde ich dieses Modell einmal antesten und etwas genauer vorstellen.

Danach ging es zum Vortrag „Knoppix 8.0 – die CeBIT Edition“. Hier erfuhren wir, welche Neuerungen Klaus Knopper und sein Team dieser besonderen Version spendiert haben. Sehr interessant war, dass es möglich ist ein bestehendes Knoppix-Live-System so zu vervielfältigen, dass Systemänderungen mit übernommen werden. Diesen Aspekt finde ich besonders bemerkenswert, wenn im Fokus des Einsatzgebietes z.B. ein Schulprojekt steht. So können speziell angepasste und völlig identische Systeme auf Live-Sticks den Anwendern zur Verfügung gestellt werden.

Klaus Knopper erklärt Knoppix 8.0

Zum Schluss habe ich Didi in meine Arbeitswelt, den Straßenbau, entführt. Es ging zum Stand vom Komatsu, wo ein GPS-gesteuerter Kettenbagger der neuesten Generation vorgestellt wurde, der PC210LCi-11. Nachdem Didi im Gerät Platz genommen hatte, war er kaum wieder raus zu bekommen.

Didi im Komatsu PC210LCi-11
Didi vor dem Komatsu PC210LCi-11

Montag auf der CeBIT

Wie schon letztes Jahr, so werde ich auch in diesem die CeBIT in Hannover besuchen. Geplant ist am Montag, dem 20.03.2017 ein Treffen mit dem Blogger-Kollegen Didi von DIDIS BLOGAZO. Zusammen haben wir vor den Open Source Park in Halle 3 zu besuchen.

Der für mich interessanteste Aussteller ist TUXEDO. Der Linux-freundliche Computer- und PC-Spezialist aus Königsbrunn hat intux.de im Vorfeld drei Freikarten für die diesjährige CeBIT 2017 zur Verfügung gestellt. Diese konnte ich über ein Gewinnspiel an meine Leser weiter geben. Da ich schon Geräte dieser Marke testen durfte, freue ich mich besonders auf interessante Gespräche sowie auf die neue für Linux-Systeme zugeschnittene und vorgestellte Hardware des PC-Herstellers.

Im Open-Source-Park werden wieder viele spannende Vorträge zu hören sein. Pflichttermin ist natürlich der Vortrag „Knoppix 8.0 – die CeBIT Edition“ von Klaus Knopper.

Vielleicht sieht man sich? 

Freikarten für die CeBIT 2017 zu gewinnen

Heute gibt es ein kleines Gewinnspiel auf intux.de. Die ersten drei Einsender mit der richtigen Antwort erhalten ein kostenloses Ticket für die CeBIT 2017 vom 20. – 24. März.

Wie heißt der Linux-freundliche Computer- und PC-Spezialist aus Königsbrunn?

Ein kleiner Tipp – Der gesuchte Anbieter ist auch in diesem Jahr im Open Source Park der CeBIT zu finden.

Die Antwort mit dem Betreff CeBIT ist an gewinnspiel@intux.de zu senden.

Viel Erfolg!

Um das kostenlose CeBIT-Ticket zu erhalten, müssen sich die Gewinner über den zugesandten Link registrieren. Diese erhalten danach ein personalisiertes e-Ticket per eMail zugeschickt. Das Ticket muss im Din A4 Format ausgedruckt werden. Es gewährt direkten Zugang zum Messegelände und gilt als Dauerticket für alle Veranstaltungstage!

(Bitte beachten, dass das Ticket nicht als Fahrkarte im öffentlichen Nahverkehr Hannover gültig ist.)

Nachtrag

Alle Karten sind schon weg.

CeBIT 2017 Pesseausausweis

presseausweis2

Die nächste CeBIT findet in der Zeit vom 20.3. bis 24.03.2017 in Hannover statt. Gestern kamen nun endlich meine Akkreditierungsunterlagen für die Computermesse. Ich freue mich schon riesig mit meinem Blogger-Kollegen Didi das Open-Source-Forum zu besuchen und den interessanten Vorträgen dort zu lauschen.

Nicht nur Journalisten, sondern auch Blogger, welche technikbezogene Inhalte veröffentlichen haben im Übrigen die Möglichkeit einen Presseausweis der CeBIT zu beantragen, sofern diese die Akkreditierungsregeln erfüllen.

Die Anmeldung muss bis spätestens zum 01.03.2017 erfolgen.

Hier kann der Presseausweis online beantragt werden.

CeBIT 2016

Gestern habe ich mit dem Blogger-Kollegen Dietmar Janowski von Didis Blogazo die diesjährige CeBIT besucht. Nach der Ausgabe der Presseausweise ging es ins Getümmel. Zuerst steuerten wir konsequenterweise das Open Source Forum in Halle 3 an. Hier kam man u.a. sehr schnell mit den Jungs von TUXEDO und ownCloud in Kontakt. Open Source zum Anfassen eben.

news-689
Presseausweis

Interessantes war auch in Halle 16 zu sehen. Dort wurde eine ganze Halle den Drohnen spendiert. Ein aufgebauter Hindernis-Parcours ließ hier wenig Langeweile aufkommen.

Der Vortrag von Klaus Knopper im Open Source Forum zum Live-System Knoppix 7.7 war sehr interessant, da dieser den boomenden Bereich des 3D-Drucks etwas näher beleuchtete. So wurde erklärt wie man mit der sich an Bord befindlichen Software schnell ein 3D-Modell erzeugen kann und dies zur Druckreife bringt.

news-690
Klaus Knopper stellt das neue Knoppix 7.7 vor
news-688
rechts Didi, links ich

Im Anschluss ging es noch zur Pressekonferenz von Huawei, wo u.a. die Partnerschaften mit dem Roboter-Spezialisten KUKA und der Deutschen Telekom bekannt gegeben wurden. Des Weiteren konnte das neue Huawei Munich Open Lab mit Schwerpunkten wie das Internet der Dinge (IoT), Cloud Computing und Big Data vorgestellt werden.

news-691
Anette Bronder (T-Systems)

Dann hieß es Abschied nehmen bis evtl. 2017

news-692
Haupteingang zur CeBIT

Ganz nebenbei wird seit der CeBIT getwittert.
Zu finden bin ich dort unter: https://twitter.com/intux69

CeBIT Presseausweis

presseauweis

Vom 14.03. – 18.03.2016 findet in Hannover wieder die CeBIT statt. Durch einen Beitrag auf Didis Blogazo bin ich darauf aufmerksam geworden, dass nicht nur Journalisten, sondern auch Blogger, welche technikbezogene Inhalte veröffentlichen, sofern diese die Akkreditierungsregeln erfüllen, einen Presseausweis beantragen können.

Die Anmeldung muss bis spätestens zum 01.03.2016 eingereicht werden.

Hier kann der Presseausweis online beantragt werden.