Unity unter 12.10 entfernen

2
975
Alexas_Fotos / Pixabay

Im Artikel “Ubuntu 12.10 mit GNOME 3.6” habe ich beschrieben wie man unter Ubuntu zur GNOME 3.6 Oberfläche der Ubuntu GNOME Remix 12.10 kommt.

Will man nun im Anschluss noch Unity samt LightDM vom System entfernen so führt man Folgendes aus.

sudo apt-get remove unity unity-2d unity-2d-common unity-2d-panel unity-2d-shell unity-2d-spread unity-asset-pool unity-common unity-lens-applications unity-lens-files unity-lens-music unity-lens-video unity-scope-musicstores unity-scope-video-remote unity-services indicator-messages indicator-status-provider-mc5 appmenu-qt appmenu-gtk appmenu-gtk3 lightdm unity-greeter overlay-scrollbar zeitgeist zeitgeist-core zeitgeist-datahub activity-log-manager-common activity-log-manager-control-center

Wen der letzte Amazon-Eintrag in den Anwendungen noch stört, entfernt diesen via Hauptmenü.

Viel Spaß!

2 Kommentare

  1. Zeitgeist wird doch auch von einigen Gnome-Anwendungen benötigt, etwa der Suche oder Gnome Documents. Ich würde Zeitgeist nicht entfernen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.