Digitales Radio mit DVB-T Stick

1
5036
MichaelGaida / Pixabay

Mit einem alten DVB-T Stick kann man teilweise noch so einiges anstellen, gerade wenn der RTL-SDR (Software-Defined-Radio) Chip RTL2832U verbaut ist. Über Luftraumüberwachung in den eigenen vier Wänden hatte ich zuvor schon berichtet.

DVB-T Stick
DVB-T Stick

Eine weitere Möglichkeit ist, den Stick zum Empfang von DAB und DAB+ am PC zu verwenden. Hierbei bin ich auf das Open-Source-Projekt welle.io gestoßen. Am Unkompliziertesten für Linux ist es, ein vom Entwickler zur Verfügung gestelltes AppImage zu verwenden.

Installation

Eine Installation ist nicht notwendig. Das zuvor erwähnte AppImage lädt man z.B. in sein Homeverzeichnis. Ich habe mich hier für die aktuelle Betaversion entschieden.

Nun muss die herunter geladene Datei ausführbar gemacht werden.

Programm starten

welle.io wird im Anschluss wie folgt gestartet:

Über das Menü können nun die verfügbaren Radiosender gescannt werden.

welle.io
welle.io

Viel Spaß beim Radiohören!

1 Kommentar

  1. Sieht interessant aus. Vielen Dank für den Tipp mit Welle.io. Wollte mir eh schon mal einen SDR-Stick angeschafft haben. Jetzt habe ich einen Grund mehr…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.