Chatten über den XMPP-Server bei Uberspace

4
1386
stux / Pixabay

Im Artikel „XMPP-Server auf Uberspace mit vorhandenem WoSign-Zertifikat installieren“ hatte ich erläutert, wie mein XMPP-Server bei Uberspace aufgesetzt wurde. Heute kommt noch eine Erweiterung hinzu. Dabei handelt es sich um das Modul MUC (Multi-User Chat) für Prosody.

Zuerst sollte man einen SRV-Record auf den s2s Port legen, den man ja schon wie im Artikel beschrieben, angelegt hat.

news-699

Ob die Adresse nach der Aktivierung nun erreichbar ist, kann hier getestet werden (conference.domain.tld). Das Ganze sollte in etwa so aussehen:

news-702

Dann wird der Service gestoppt.

Nun wird die Config geöffnet, um das Modul MUC einzubauen.

Den folgenden Eintrag fügt man nun am Ende ein.

Jetzt mit Ctrl + o und Enter speichern und mit Ctrl + x den Editor wieder verlassen.

Zum Schluss wird der Service wieder gestartet.

Das war’s. Beachtet bitte, dass auch hier die Last wieder sofort ansteigt und der Server ca. 40 Minuten braucht bis er sich erholt.

Viel Spaß!

4 Kommentare

  1. Was macht das System bitte in diesen 40 Minuten? So weit ich weiß sind die Uberspace-Server doch recht potent (16 CPU Kerne, …).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.