Fehlgeschlagener Upload eines WordPress-Themes

Neulich musste ich feststellen, dass ich ein neues WordPress-Theme nicht installieren konnte, weil es zu groß war. Durch das Hochsetzen der Standard-Werte für upload_max_filesize und post_max_size in der /etc/php5/apache2/php.ini würde das kleine Problem behoben.

Die Einträge

wurden in

geändert. Nach dem Neustart des Webservers konnte das Theme problemlos hochgeladen werden.

Autor: Frank Lüttig

Mein Name ist Frank, ich bin 1969 geboren und wohne in Halle (Saale). Ich bin ein technikbegeisterter Linux-User und berichte von Zeit zu Zeit auf intux.de über meine Erfahrungen im Bereich Open Source.

2 Gedanken zu „Fehlgeschlagener Upload eines WordPress-Themes“

  1. Daß ein WP-Theme solche Ausmaße annimmt, sollte Dir aber zu denken geben. Der Kram liegt ja nicht nur, sondern wird beim Aufruf der Site gezogen.

    Davon abgesehen…Du setzt tatsächlich beides auf 2 GiB? =:-)

    1. Natürlich sind WP-Themes nicht annähernd so groß. Da ich auf dem Server aber noch eine Nextcloud betreibe, habe ich so genügend Reserven. I.d.R. sollten 10MB schon reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.