Audioformate konvertieren

17
3358
theglassdesk / Pixabay

Sucht man ein simples Programm zum umwandeln von Audio-Dateien, so sollte man sich den SoundConverter einmal näher ansehen. Der SoundConverter ist recht einfach zu bedienen und die Einstellmöglichkeiten sind leicht verständlich. Hier ist es unter anderem möglich konstante und variable Bit-Raten in unterschiedlicher Qualität auszuwählen. Speichern lassen sich die Titel dann als .ogg, .mp3, .flac, .wave und .opus. Eingelesen werden können zusätzlich noch Formate wie .oga, .m4a, .aac und .ac3.

Hier der Link zum Projekt http://soundconverter.org/.

SoundConverter ist in den offiziellen Paketquellen von Ubuntu enthalten.

17 Kommentare

  1. Toll. Und wenn man andere Distributionen oder gar Betriebssysteme nutzt? Ist das ein Nur-Ubuntu-Dingens oder hat es da auch eine eigene Website? (Ich setze unter Windows ja auf xrecode II – saugutes Programm.)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein