Android-Kontakte Teil 1

7
899
epicantus / Pixabay

Ich weiß, dass die Synchronisation der Daten auf Smartphone und Tablets ein sensibles Thema ist. Dennoch nutze ich persönlich ausschließlich diesen Dienst, um meine Kontakte zu verwalten. Als eMail-Client arbeitet auf meinem Notebook Evolution und mobil nutze ich noch mein HTC Wildfire, auf dem ein Android 2.2.1 Froyo seinen Dienst verrichtet. Meine Synchronisation läuft über ein Google-Konto. Wenn ich Kontakte hinzufüge, dann meist über mein Telefon. Im Handumdrehen kann ich nun mit den neuen Kontakten auch auf dem PC arbeiten. Ab und zu kommt es aber vor, dass man Kontakte via SMS übermittelt bekommt. Wie man diese dann auch im entsprechenden Google-Account ablegen kann, möchte ich nun kurz erläutern.

Wenn man einen entsprechenden Kontakt via SMS gesendet bekommt, dann handelt es sich in der Regel um eine *.vcf-Datei. Diese fügt man über ein Klick dem Telefonspeicher hinzu. Auch wenn nun alle Kontakte im Google-Adressbuch liegen, so wird diese eine nicht synchronisiert, sondern bleibt allein im Telefon. Will man diesen Eintrag nun in einen Google-Kontakt umwandeln, sind folgende Schritte notwendig:

Kontakte -> Menü -> Importieren/Exportieren -> An SD-Karte exportieren -> Telefon

Nun wird der Kontakt, der im Telefon gespeichert ist, auf der SD-Karte im Hauptverzeichnis gesichert. Dieser muss nun wieder als Google-Kontakt importiert werden. Dazu bitte wie folgt vorgehen:

Kontakte -> Menü -> Importieren/Exportieren -> Von SD-Karte importieren -> Google -> Eine VCard-Datei -> hier wird nun die zuvor auf der SD-Karte gespeicherte Datei ausgewählt

Im Anschluss löscht man einfach den doppelten Kontakt, der sich noch im Telefon befindet. Fertig! Nun lässt sich, wie gewohnt, das komplette Adressbuch synchronisieren. Diese Daten wären dann auch nach einem Verlust des Telefons auf dem Google-Server noch verfügbar.

7 Kommentare

  1. Hallo,

    was gibt es denn sonst noch für einfach und gut funktionierende Alternativen für eine Kontakte-Sync außer Google.

    Ich nutze den myphoneexplorer, ist halt leider nur offline.
    Eigentlich hatte ich lange auf den Ubuntu One Kontakte Sync gewartet, doch auf nachfrage erhielt ich die Antwort, dass das noch dauern kann….

    Nutzt jemand https://www.emboo.de/ ?

    Grüße

    Flo

  2. Ich nutze auf dem Smartphone CardDav Sync und als Server verwende ich OwnCloud aber es geht auch jeder andere CalDav/CardDav Server z.B. Radicale oder DaviCal.

  3. Hey, Danke

    das klappt ja echt gut.

    Ich hab mir bei uberspace [1] einen Account geholt. Dann einfach Owncloud installiert [2].
    Und mit CardDAV-Sync beta kann man super seine Kontakte synchronisieren. [3]

    Super, jetzt kann ich meine Kontakte sycen ohne auf google angewiesen zu sein!

    [1] https://uberspace.de/
    [2] http://mbitme.de/owncloud-auf-uberspace-aufsetzen/
    [3] http://torbjoern-klatt.de/article/2012/04/08/owncloud-plus-thunderbird-plus-android-equals-perfect-sync/

  4. Ich verwende auf Android CalendarSync für Termine und ContactSync für Kontakte nachdem ich mit einer anderen app namens CardDAV Sync leiter schlechte Erfahrungen gemacht habe (Korrupte einträge, manchmal dinge nicht gesynct, etc.). Mit den beiden erstgenannten Apps klappt aber jetzt zum glück alles problemlos.

    Infos zu beiden apps gibts hier:http://ntbab.dyndns.org/apache2-default/seite/index.html

    Hilft vl. jeamnden, bin froh die beiden apps gefunden zu haben.

    Liebe Grüße
    Karl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.