Trachycarpus fortunei

Die Trachycarpus fortunei, auch Hanfpalme genannt, ist eine sehr robuste aber langsam wachsende Palme, welche bei entsprechenden Vorkehrungen in unseren Breiten Temperaturen bis zu -17°C verkraften kann. Dieses Experiment bin ich 2017 eingegangen. 

August 2017

Trachycarpus fortunei
Hanfpalme – frisch geliefert im Topf
Trachycarpus fortunei
eingepflanzt

November 2017

Trachycarpus fortunei
Winterschutz – Ring aus Armierungsgitter, gefüllt mit Laub
Trachycarpus fortunei
Winterschutz – abschließend in Jutetuch eingepackt

März 2017

Trachycarpus fortunei
Winterschutz entfernt

Nachdem der Winterschutz entfernt wurde begann das Bangen, ob die Trachycarpus das Wachstum fortsetzt. Einige Blätter hatten ganz schön gelitten bzw. waren zum Teil abgestorben. Im April begann die Palme dann 1cm pro Tag den Speer nach oben zu treiben.