Neue Kategorien

FAL digital, der Foto Blog, wurde mal wieder aufwändig umgebaut. Es sind neue Kategorien, wie Technik, S/W, HDR und Tilt/Shift hinzugekommen. Also wie ihr seht, es tut sich was!

Als weitere Neuerung auf FAL digital versuche ich ein Forum zu integrieren. Hierbei handelt es sich vorerst um eine Test-Phase. Sollte das Forum von den Mitgliedern gut angenommen werden, so wird es weiter ausgebaut. Falls nicht, so wird FAL digital weiter im Blog-Stil fortgeführt. Im Forum kann jeder seine Probleme loswerden. Technische Hilfestellung sollte hier in den jeweiligen Kategorien auch gewährleistet sein. Also viel Spaß beim posten.

Zum Schluss möchte ich nochmals allen Mitgliedern für die vielen Fotos danken, die in der Fotogalerie unter Mitglieder-Fotos abrufbar sind. Ich hoffe es werden noch mehr!!!

Zur Weinmeile

Am 31.05.2009 habe ich mal wieder mit meiner Frau und Freunden (zwidi und Anita) eine Radtour gemacht. Ziel war Naumburg an der Saale, wo zwischen Roßbach und Bad Kösen die „Weinmeile“ stattfand. Ein tolles Event, wo man unbedingt dabei sein sollte. Hier kann man sich den im dortigen Anbaugebiet gekeltertem Traubensaft und kulinarischen Köstlichkeiten aus der Umgebung hingeben. Live-Musik aus den 80-ern, 90-ern und von heute erklingt nahezu aus jedem Weinberg. Am Ende sind ca. 130 Kilometer mit dem Fahrrad zusammen gekommen. Es war einfach nur genial!!!

Die Fotografie venachlässigt

Bedingt durch den Umstieg auf Linux, habe ich die Fotografie etwas vernachlässigt. Es galt erst mal andere Probleme zu lösen. Nun läuft alles Prima. Hier eine kleine Kostprobe. Bildbearbeitung ist unter Linux kein Problem. Selbst das Erstellen von High-Dynamic-Range-Fotos ist möglich. Hier eine kleine Kostprobe!

Einen Monat Linux

Nach knapp einem Monat hier nur ein schneller Erfahrungsbericht zu Ubuntu. Anfang Mai habe ich nun den längst überfälligen Schritt gewagt. Im Nachhinein eine gute Entscheidung, denn in der Linux-Welt gibt es alles was man standardmäßig braucht. Mein letzter Ausflug liegt schon eine Ewigkeit zurück. Ich muss sagen es hat sich aber viel getan. Die Treiber werden meist selbstständig geladen. Man kommt aber trotz alledem nicht umhin ins System einzugreifen. Das heißt viel lesen und ausprobieren. Meine Hardware wurde auch komplett erkannt einschließlich iPod und Drucker. Selbst der Aufbau eines Wlan-Netzwerks war ohne weiteres möglich. Selbst Spielfans kommen auf ihre Kosten, jedoch nur wenn die Ansprüche etwas heruntergeschraubt werden. Die neuesten 3D-Games wird man hier vergeblich suchen, aber gute Alternativen finden. Die Fotobearbeitung läuft bei mir über Gimp, weches ich schon unter Windows benutzt habe und ähnlich zu bedienen ist wie Photoshop. Das Beste daran ist alles gibt es für umsonst. Aber Vorsicht man sollte nur in Linux eintauchen wenn man die nötigen Voraussetzungen mitbringt, wie Geduld und technisches Verständnis!