WordPress 5 – Das umfassende Handbuch

0
7121

WordPress 5 – Das umfassende Handbuch“ von Richard Eisenmenger ist 2019 in der 1. Auflage im Rheinwerk Verlag erschienen und umfasst 1076 Seiten. Dieses umfangreiche Fachbuch ist für Einsteiger, fortgeschrittene Benutzer sowie ambitionierte Plugin- oder Theme Entwickler ein sehr guter Begleiter. Der Autor erläutert wie eine  Webseite professionell aufgebaut, konfiguriert und den eigenen Wünschen perfekt angepasst werden kann. Der Leser wird von Anfang an mit der umfangreichen Thematik nicht allein gelassen. Gezeigt werden etliche Anwendungsszenarien, aber auch Verweise auf einschlägige Internet-Foren, wo der Webmaster weiterführende Hilfe erwarten kann.

Einleitend gibt es eine Erklärung der gängigsten Begrifflichkeiten. Ob man die erste Seite bei wordpress.com betreiben oder sich doch lieber mit einer selbstgehosteten Instanz für die volle Kontrolle und Erweiterbarkeit entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Ist die Idee geboren, kann es los gehen.
Das Buch ist in vier Teile gegliedert.

Teil I – WordPress installieren und bedienen zeigt, wie man das CMS WordPress richtig aufsetzt. Hierbei wird sowohl die lokale Installation in einer Virtualisierung auf Windows-, MacOS- und Linux-Systemen, aber auch die Installation bei einem Webhoster bzw. auf einem Server umfangreich besprochen. Den Umgang mit dem in Version 5 eingeführten Gutenberg-Editor, als auch mit dem Classic-Editor beschreibt dieser Teil des Buches hinreichend. Es gibt Unmengen von nützlichen Hinweisen zum richtigen Aufbau der ersten eigenen Webseite. Die Formatierung von Beiträgen und Seiten ist dabei essentiell, speziell der Umgang mit den zu integrierenden Medien, wie Bildern und Videos. Auch die Kommentarfunktion sowie die richtige Handhabung von Spam-Kommentaren wird ausreichend behandelt.

TEIL II WordPress-Website anpassen und erweitern gibt einen Einblick in die vielen Möglichkeiten von WordPress. Angefangen bei der allgemeinen Ansicht der Webseite, über das Responsive Design, bis zum Umgang mit Widgets und Plugins, wird der grundsätzliche Aufbau einer Internetpräsentation mit WordPress erläutert und wichtige Hinweise über einen funktionellen Aufbau dieser gegeben. Ein vielschichtiges Thema, wie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die für Besucher wichtige Einwilligung zur Verwendung von Cookies kommen ebenfalls nicht zu kurz. So werden eine Banner- und eine kostenpflichtige Opt-In-Lösung zur Auswahl notwendiger und nicht notwendiger Cookies aufgezeigt. Der Leser wird weiterhin u.a. auf Möglichkeiten zur statistischen Besucher-Erfassung mit Hilfe eines Open-Source-Webanalytik-Tools, dem Einbau von Werbebannern aber auch der Erweiterbarkeit der Webseite zu einem Online-Shop aufmerksam gemacht.

TEIL III WordPress optimieren und warten beschreibt die Wichtigkeit eine WordPress-Installation stets aktuell zu halten, um nicht Ziel von Hackerangriffen zu werden. Was das System selbst vermag, was sinnvoll nachzukonfigurieren bzw. nachzuinstallieren ist, um sich ausreichend abzusichern, wird in diesem Teil des Buches intensiv dargelegt. Backupstrategien aber auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden thematisiert.

TEIL IV WordPress für Entwickler taucht abschließend noch tiefer in das CMS ein. In diesem Teil werden viele Tipps und Hinweise zur Entwicklung von Themes, Plugins und Widgets gegeben, aber auch hilfreiche Tools vorgestellt und beschrieben. Wer gerne selbst programmiert, wird so innerhalb kürzester Zeit seiner WordPress-Installation die eigene Handschrift verleihen können.

Das Buch umfasst 23 Kapitel.

  • Was Sie mit WordPress vorhaben und wo Sie jetzt weiterlesen
  • WordPress-Installation in wenigen Minuten
  • WordPress-Installation – flexibel
  • Online-Installation beim Webhoster
  • Administration und Konfiguration von WordPress
  • Inhalte veröffentlichen
  • Benutzer und Besucher
  • Design anpassen
  • Neue WordPress-Funktionen mit Plugins hinzufügen
  • Das Blog
  • Die Community
  • Die Geschäfts-Website mit Online-Shop
  • WordPress-Wartung und -Pflege
  • Migrationen, Synchronisationen und Deployments
  • Sicherheit ausbauen
  • Performance- und Suchmaschinenoptimierung
  • Notfallmaßnahmen
  • Grundwissen für WordPress-Entwickler
  • Seitentyp entwickeln
  • Widget entwickeln
  • Theme entwickeln
  • Plugin entwickeln
  • Rechtliche Aspekte: Newsletter, Datenschutz und Cookies

Leseproben und Downloads

Fazit

„WordPress 5 – Das umfassende Handbuch“ bietet viel Grundwissen für Anfänger und ist ein guter Leitfaden für routinierte WordPress-User. Richard Eisenmenger lässt keine Fragen rund um das Content Management System WordPress unbeantwortet. Es finden sich zahlreiche Tipps und Hinweise zum erfolgreichen Aufbau der ersten eigenen Webseite in diesem Buch. Auch für Entwickler ist die Lektüre mehr als nur interessant. 

Für diejenigen, die sich das erforderliche Wissen nicht mühsam im Internet erarbeiten möchten, ist dieses Handbuch eine klare Empfehlung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.