Einstieg in Linux

1
14655

Einstieg in Linux“ von Steffen Wendzel und Johannes Plötner ist 2019 in der 8. Auflage im Rheinwerk Verlag erschienen und umfasst 410 Seiten. Das Buch richtet sich, dem Titel nach, in erster Linie an Einsteiger, ist aber im weiteren Verlauf auch Lesestoff für fortgeschrittene Anwender.

Zu Beginn werden Fragen rund um das Thema Linux beantwortet. Ein kurzer Abriss zur Kernel-Entwicklung sowie ein kleiner Einblick in die Entstehungsgeschichte der einzelnen und bedeutendsten Distributionen werden dem Leser nahe gebracht. Praktische Beispiele zeigen, wie man das neue Betriebssystem produktiv auf der Festplatte als Single-System oder neben einem bestehenden OS (Operating System), aber auch in einer Virtualisierungsumgebung wie der VirtualBox installiert. Dabei gehen die Autoren auf bekannte Systeme wie Ubuntu, openSUSE und Fedora näher ein. Mögliche auftretende Probleme mit der Hardware werden diskutiert, so dass Anfänger schon im Vorfeld eruieren können, welche Kombination Hardware/Betriebssystem hier von Vorteil wäre. Weiterhin werden Desktop-Umgebungen, wie auch Login-Manager erklärt. Die gängigsten Applikationen Freier Software wie Firefox, Gimp oder LibreOffice werden ebenfalls kurz vorgestellt. Ausführlicher geht es dann zur Shell, der Schnittstelle vom Anwender zum System. Hier bekommt der Leser die wichtigsten Befehle vermittelt. Wie bereits eingangs erwähnt, geht das Buch „Einstieg in Linux“ auch in die Tiefe und beantwortet nicht nur Anfängerfragen. Eine Erklärung des Linux-Systems aber auch die Grundlagen der Shellskript-Programmierung richten sich genau an diese Leser. Netzwerke und deren Handhabung sowie Multimedia und der Umgang mit den benötigten Codecs sind wichtig für ein reibungsloses Arbeiten. Hier gibt das Buch zahlreiche Antworten zu aufkommenden Fragen. Wenn über Linux gesprochen bzw. geschrieben wird, so darf natürlich auch der Einplatinencomputer Raspberry Pi nicht fehlen. Wie man diesen Rechenzwerg mit einem Betriebssystem bespielt und ein Mediacenter einrichtet, beschreibt das letzte Kapitel.

Das Buch ist wie folgt gegliedert:

  • Einleitung
  • Installationsvorbereitung
  • Linux-Installation
  • Der Linux-Desktop
  • Grundlagen der Shell
  • Die grundlegende Funktionsweise von Linux
  • Der Bootstrap-Vorgang
  • Programme und Prozesse
  • Grundlegende Administration
  • Die Shell richtig nutzen
  • Der vi(m)-Editor
  • Einführung in Netzwerke
  • Netzwerktools
  • Speichermedien unter Linux
  • Multimedia und Spiele unter Linux
  • Umgang mit dem Raspberry Pi

Leseproben und Downloads

Fazit

Das Buch „Einstieg in Linux“ gibt einen guten Einblick in das Thema Linux. Dabei werden nötige Grundlagen vermittelt. Bestimmte Themenbereiche werden jedoch weitaus intensiver behandelt. So ist das Werk von Steffen Wendzel und Johannes Plötner eine klare Empfehlung für jeden Anfänger.

Wer jedoch eine Anleitung sucht, wie eines der im Buch besprochenen Betriebssysteme installiert und zu Ende konfiguriert wird, hat hier jedoch schlechte Karten. Dafür sollte man auf entsprechende Tutorials oder Foren im Internet zurück greifen.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.