Mastodon dockerized auf anderen Server umziehen

0
4809
Quelle: https://github.com/tootsuite/mastodon

Wenn man die Docker-Variante von Mastodon auf einen anderen Server umziehen möchte, geht das recht einfach. Ich setze hierbei voraus, dass Docker-Compose auf dem neuen Server schon installiert ist und der Reverse Proxy analog dem alten Server inklusive Zertifikaten eingerichtet wurde.

Vorbereitung auf dem neuen Server

Der Server sollte im beschriebenen Fall als root über den Port 22 während des Kopierens erreichbar sein. Auf dem neuen Server wird nun das Verzeichnis /root/live angelegt.

Daten vom alten auf den neuen Server kopieren

Zuerst werden alle Masodon-Container gestoppt. Damit geht die Instanz offline.

Danach bedienen wir uns rsync und starten den Datenversand auf dem alten Server.

Vorgehensweise auf dem neuen Server

Nachdem die Daten kopiert wurden, gehen wir auf dem neuen Server in das zuvor erstellte Verzeichnis und starten die Container.

Zum Schluss sollten die Rechte für das Verzeichnis puplic wieder angepasst werden.

Wenn alles wie zuvor schon beschrieben eingerichtet wurde, sollte die Mastodon-Instanz, nach dem Setzen der neuen A-Records, auf dem neuen Server nun wieder erreichbar sein.

Viel Spaß!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.