DD-WRT auf OpenWrt

0
2057
LoboStudioHamburg / Pixabay

Vor einiger Zeit hatte ich meinen Router TP-Link Wr940n mit DD-WRT geflasht. Leider musste ich feststellen, dass ich meinen Repeater nicht mehr in das Netzwerk einbinden konnte. Da ich zuvor schon OpenWrt auf den Router installieren wollte, hatte ich nach einer geeigneten Anleitung gesucht. Leider bin ich damals nicht wirklich fündig geworden.

Hier nun mein Lösungsweg, um den Router von DD-WRT auf OpenWrt zu flashen:

Vorbereitung

Zuerst musste im Webinterface von DD-WRT der SSH-Zugang über Port 22 freigegeben werden.

DD-WRT – SSH Zugang

Dann wurde die von OpenWrt heruntergeladene Firmware via Terminal mit scp an den Router in das Verzeichnis /tmp übertragen.

Installation

Hierzu wählt man sich via SSH in den Router ein

und wechselt dort in das Verzeichnis /tmp.

Jetzt führt man den folgenden Befehl aus:

Nach ein paar Sekunden ist die neue Firmware installiert und der Router startet neu.

Achtung: der OpenWrt-Router hat nun eine neue IP-Adresse!

Nach der Eingabe von http://192.168.1.1 im Browser kann man sich als root ohne Passwort einwählen und den Router konfigurieren.

OpenWrt

Ein SSH-Zugang ist ebenfalls über diese IP-Adresse möglich.

SSH OpenWrt

Viel Spaß!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.