Chemnitzer Linux-Tage 2019

2
4358
Chemniter Linux-Tage 2019
Chemniter Linux-Tage 2019

Vom 16. zum 17. März 2019 fanden die Chemnitzer Linux-Tage statt, welche ich natürlich auch dieses Jahr wieder besucht habe. Hier konnte ich ein paar Eindrücke mitnehmen. Besonders interessant fand ich Themen wie Linux-Container, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Verschlüsselung im Allgemeinen. Ein Highlight stellte auch die Veröffentlichung von Klaus Knoppers Knoppix 8.5 dar. Hier sprach der Distributor über die in der aktuellen Version steckende KI. Manch einen wird freuen, dass Mozillas Firefox nun wieder eine Audio-Unterstützung in Knoppix 8.5 erhält.

Die meisten Vorträge kann man sich auf https://chemnitzer.linux-tage.de/2019/de/programm/vortraege anhören oder als Audio-File (MP3 oder OGG) herunter laden.

Uni Chemnitz
Uni Chemnitz
Wir sind die Roboter
„Wir sind die Roboter“
Vortrag: Docker Images
Vortrag: Docker Images
Vortrag: Moderne Authentifizierungsstandards
Vortrag: Moderne Authentifizierungsstandards
Vortrag: Wieviel KI steckt in Knoppix?
Vortrag: Wieviel KI steckt in Knoppix?
Die CLT-Tasse 2019
Die CLT-Tasse 2019

2 Kommentare

    • Das kann ich so pauschal nicht beantworten. Die Vielfalt der Themen ist schon riesig. Vom Linux-Einsteiger über den Serverbetreiber bis hin zum Mailserver-Admin wird jeder Bereich ausgiebig besprochen. Meine Schwerpunkte lagen mehr im Server-Bereich und speziell in den Linux-Container-Grundlagen. Datensicherheit ist natürlich auch immer ein Thema und so habe ich mir im Anschluss an den Vortrag U2F, FIDO2, WebAuthn: Moderne Authentifizierungsstandards von Karol Babioch einen USB Token gegönnt, der dann meinen Google Authenticator weitestgehend ablösen soll. Auch an der von Jens Kubieziel veranstalteten Key-Signing-Party habe ich teilgenommen. So kam ich noch zu einigen Signierungen meines GnuPG-Keys. Alles in allem sind aber alle Vortäge für die speziellen Zielgruppen aus meiner Sicht interessant.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.