Mailcow Dockerized Postfach sichern

2
3217
Mailcow
Mailcow

Ob es nun die eleganteste Lösung ist sein Postfach so zu sichern, sei einmal dahin gestellt. Ich habe nach einem Weg gesucht und mich hierfür entschieden.

Dazu wurde ein Script /root/MailBoxscript.sh

# cd /root
# nano MailBoxscript.sh

mit folgendem Inhalt erstellt

#!/bin/bash
rsync -av --delete /var/lib/docker/volumes/mailcowdockerized_vmail-vol-1/_data/ /samba_share/backup_mailbox

und

# chmod +x MailBoxscript.sh

ausführbar gemacht. Weiterhin wurde ein Crontab angelegt.

# nano /etc/crontab

Hier habe ich am Ende 

* 3 * * * root /root/MailBoxscript.sh

eingetragen, um die Sicherung drei Uhr morgens auszuführen. Zum Schluss startet man den Dienst Cron neu.

# /etc/init.d/cron restart

2 Kommentare

    • Ehrlich gesagt, hatte ich die Scripte erst gestern entdeckt. Im Prinzip läuft das mit den Daten ja ähnlich. Ich sichere dazu die Mailcow-Datenbank sporadisch. Dort sind eh nur die Zugangsdaten der Postfächer gespeichert. Da ändert sich im Prinzip nichts.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.