Ultrabook mit Ubuntu

0
276
k-images / Pixabay

Endlich bietet Dell wieder ein Notebook standardmäßig mit Ubuntu an. Dabei handelt es sich aber nicht nur über ein einfaches Notebook, sondern über das XPS 13. Dieses Ultrabook päsentiert sich in zwei Konfigurationen mit Ubuntu 14.04. LTS in der Dell XPS 13 Developer Edition.

Das Einsteigermodell kostet 899€ (zzgl. MwSt. und Versand) und bietet folgende Spezifikationen

  • Intel® Core™i5-5200U Prozessor der 5. Generation (bis zu 2,7 GHz, 3 MB)
  • Ubuntu Linux 14.04 SP1
  • Infinity Display, 13,3“, Full HD (1.920 x 1.080)
  • 8 GB Dual-Channel DDR3L bei 1600 MHz
  • 256-GB-Solid-State-Festplatte
  • Intel® HD-Grafik 5500
  • 1 Jahr ProSupport und Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag
  • 1,26 kg.
  • USB 3.0 w/Powershare (2), mini DisplayPort (1), SD card reader, headset jack (1), Noblelock (1), 3-in-1 Card Reader (SD, SDHC, SDXC)
laptop-xps-13-love-pdp-dev-design-1
Quelle: Dell

 

Der größere Bruder hat im Gegensatz einen Intel i7 Prozessor verbaut und verfügt des Weiteren über ein Touch-Display. Der Kostenpunkt hier beträgt jedoch stolze 1319€ (zzgl. MwSt. und Versand).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben