Probleme bei WordPress-Aktualisierung

2
638
pixelcreatures / Pixabay

Dem einen oder anderen User der produktiv WordPress einsetzt und entsprechend pflegt wird aufgefallen sein, dass es bein Update auf Version 4.1.1 Probleme geben kann. Will man das Update anstoßen, kann es passieren, dass man hierbei auf einer weißen Seite landet. Dieses Problem soll wohl bei mehreren Hostern auftreten.

Abhilfe schafft hier kurzfristig folgender Eintrag am Ende der wp-config.php.

Eine weitere Möglichkeit wäre das Umstellen auf PHP FastCGI in der .htaccess durch das Einfügen der Zeile

am Anfang der Datei.

Natürlich bekommt man auch ohne diese Eingriffe das Update manuell hin! Wie es geht, ist hier genau beschrieben.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.