Remote des Raspberry Pi im Vollbildmodus

6
2220

Möchte man unter Raspbian auf den Raspberry Pi via Remote Desktop Protocol zugreifen, um den Bildschirm des RasPis zu übernehmen, so muss man folgende Schritte durchführen. Man installiert via SSH auf dem Pi xrdp.

Nun verlässt man den RasPi wieder und gibt folgenden Befehl ein:

Empfehlenswert ist es die Auflösung an den Eingabe-Monitor anzupassen, um bequem im Vollbildmodus zu arbeiten. In meinem Fall sieht das dann so aus:

news-420

Mit der Tastenkombination Ctrl + Alt + Eingabe schaltet man nun in den gewünschten Vollbildmodus.

Will man den Raspberry Pi nicht via Terminal remoten, so kann man zur GUI-Lösung grdesktop greifen. Dazu muss man natürlich grdesktop noch am PC installieren.

news-419

Das Ganze erledigt man schnell über das Terminal

oder über das Software-Center von Ubuntu.

grdesktop ist in den offiziellen Paketquellen von Ubuntu enthalten.

downloadonubuntubutton2

6 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.