Google Earth unter Wheezy – So geht’s!

0
859
TheDigitalArtist / Pixabay

Seit ca. zwei Monaten versuche ich Google Earth unter Debian Wheezy 7.4 zu installieren. Leider jedoch bis dato ohne Erfolg.

Nun habe ich jedoch eine Lösung für dieses Problem gefunden. Voraussetzung ist die Installation von Multiarch. Zum Einspielen der nötigen Pakete hielt ich mich an das Wiki unter ubuntuusers.de. Hierbei wird dir *.bin heruntergeladen und ein entsprechendes Paket gebaut, welches man im Anschluss installiert.

Nun ist Google Earth zwar installiert, aber es kommt beim Start via Terminal zu folgender Fehlermeldung:

/usr/lib/googleearth/googleearth-bin: error while loading shared libraries: libGL.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory

Diese wird eliminiert indem man die libGL.so.1.2 hier herunter läd und diese (mit root-Rechten) in /usr/lib/googleearth/ einfügt und dort in libGL.so.1 umbebnennt.

Nach dem erneuten Starten von GE kommt es jedoch zu einer weiteren Fehlermeldung (Ungültige HTTP-Anforderung).

news-338

Diese beseitigt man durch das Umbenennen der veralteten libcurl.so.4.

Nun sollte aber Google Earth 6.0 auf Wheezy laufen!

news-339 

Wer jedoch unter akuter Versionitis leidet und auf die aktuelle Version 7.1 nicht verzichten möchte, sollte darüber nachdenken auf Debian Testing upzugraden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.