WLAN

0
607
JuralMin / Pixabay

Nachdem ich ich Wheezy auf meinem Notebook installiert hatte, stellte ich fest, dass mein WLAN Ralink RT5390 nicht aktiviert war. Auch hierzu bedarf es eines unfreien Treibers. Diesen installiert man wie folgt. Man trägt man die Quelle des Treibers in die sources.list ein.

# nano /etc/apt/sources.list
# Debian 7 "Wheezy"
deb http://http.debian.net/debian/ wheezy main contrib non-free

Jetzt mit Ctrl+o speichern, mit Enter bestätigen und mit Ctrl+x den Editor verlassen.  Dann erfolgt ein Update der Quellen und die Installation des Treibers.

# apt-get update && apt-get install firmware-ralink

Jetzt sollte das WLAN aktiviert sein. Übrigens funktioniert dies auch beim Einsatz der Live-DVD.

Viel Spaß!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.