ownCloud-Client für Wheezy

1
610
Bess-Hamiti / Pixabay

Den aktuellen ownCloud-Client für Wheezy installiert man folgendermaßen. Zuerst fügt man die Paketquelle hinzu und installiert den Client.

Danach fügt man noch den Schlüssel zur PPA hinzu.

Standardmäßig wird dann der Ordner ownCloud im Home-Verzeichnis synchronisiert. Das Hinzufügen anderer Verzeichnisse ist natürlich problemlos möglich.

news-335

Eine Statussymbol des ownCloud-Client wird (siehe Abbildung) im Tray angezeigt.

news-334

Der ownCloud-Client ist nicht nur für Linux sondern auch für Windows und das Mac OS erhältlich.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.