Einfach mal in die Matrix abtauchen

3
1087
Mysticsartdesign / Pixabay

Will man mal in die Matrix abtauchen, so geht das prima über die Konsole. Über die Sinnhaftigkeit dieses kleinen Programms kann man sich sicherlich streiten. Simuliert wird ein Matrix-Bildschirmschoner im Terminal. Lustig ist es aber allemal. Man installiert cmatrix unter Ubuntu wie folgt:

Tippt man nun

in das Terminal startet der Spaß. Über bestimmte Eingaben kann man nun die Fallgeschwindigkeit, Schriftstärke, Farbe etc. ändern. So dreht man mit den Tasten 0-9 an der Geschwindigkeit. Mit ! färben sich z.B.  die Buchstaben rot, mit # gelb, mit & weiß und mit @ wieder grün. Zum Beenden gibt man nur ein q ein.

Mehr zum Projekt findet man hier.

cmatrix ist in den offiziellen Paketquellen von Ubuntu enthalten.

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.