WLAN – Statische IP

12
3300

In diesem Artikel möchte ich zeigen wie man dem WLAN des Raspberry Pi eine statische IP-Adresse zuweist. Ich verwende dazu einen WLAN-Stick EDIMAX EW-7811UN Wireless USB Adapter, 150 Mbit/s, IEEE802.11b/g/n.

Zuerst geht man auf die LXDE-Oberfläche des Raspberry Pi. Dort klickt man sich in die Konfiguration WiFi Config (Hierbei gehe ich davon aus, dass das WLAN schon eingerichtet ist). Adapter und Network sind also schon ausgewählt. Nun geht man auf Manage Network -> Edit und trägt den IDString home_static ein und bestätigt mit Save. Im Anschluss bearbeitet man die Konfiguration des Netzwerkes mit:

sudo nano /etc/network/interfaces

Meine sieht dabei so aus und sollte entsprechend angepasst werden.

auto lo

iface lo inet loopback
iface eth0 inet dhcp

allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet manual
wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
iface default inet dhcp
iface home_static inet static
address 192.168.1.60
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.1.1

Nun startet man das Netzwerk neu und rebootet das System. Danach sollte der RasPi über die statische IP (in meinem Fall 192.168.1.60) erreichbar sein.

sudo /etc/init.d/networking restart
sudo reboot

Hier der Link zum Hersteller des WLAN-Sticks http://www.edimax.com.

Viel Erfolg!

12 Kommentare

  1. Danke, habe zunächst erfolglos andere (kompliziertere) Anleitungen probiert.
    Mit dieser hat es dann auf Anhieb geklappt!

  2. Ich musste in der wpa_supplicant.conf vorher noch die Zeile id_str=“home_static“ ergänzen. Diese Datei sieht bei mir nun so aus:

    ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
    update_config=1
    
    network={
    ssid="VERRATE ICH NICHT"
    psk="PASSWORT IST GEHEIM"
    key_mgmt=WPA-PSK
    id_str="home_server"
    }

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.