Wo bitte ist mein Network-Manager?

8
1404
Free-Photos / Pixabay

news-219

Seit einiger Zeit arbeite ich nun mal ausführlicher mit Unity. Da passierte mir doch Folgendes. Mein Network-Manager war plötzlich im Panel verschwunden. Ich war mir jedoch keiner Schuld bewusst, irgendetwas mit der Abwesenheit des NM zu tun zu haben. Über die Funktionstasten konnte ich zwar noch mein Wlan zuschalten, aber das war dann auch schon alles. Nach einiger Suche im Netz fand ich folgende Lösung. Einfach

sudo apt-get purge network-manager-gnome
sudo apt-get install network-manager-gnome

ins Terminal eintippen, den Rechner neu starten und schon ist das Panel wieder vollständig!

8 Kommentare

  1. Ich konnte den nm mal nicht nutzen, weil mir bei der Installation (war eine Beta oder Alpha-Version glaube ich) die Netzwerkdaten gleich in die interfaces-Datei eingetragen wurden. Vielleicht ist dir dies auch passiert?

  2. Mal abgesehen davon, dass da wohl nur der Serverdienst hängen geblieben ist:

    Das Mittel der Wahl, wenn man da schon neuinstalliert, sollte

    sudo apt-get install –reinstall PAKETNAME

    sein, denn beim purge können, je nach Paket, auch Pakete entfernt, die von dem neuzuinstallierenden Paket abhängig sind.

  3. Hallo,
    meine Frage hat mit dem Network-Manager nichts zu tun,
    aber mit dem Bild. Ich suche dieses Programm das die Infos
    -CPU, Swap, Ram, Kernelversion und Ubuntuversion anzeigt.
    Die Systemüberwachung ist wie andere Hilfsprogramme auch
    ausgedünnt. Jedenfalls bei Raring Ringtail.
    Vielen Dank für eine Info.

    Robbi

    • Hallo Robbi! Du musst dazu conky installieren. Im Wiki unter ubuntuusers.de ist das recht gut beschrieben.
      Im Homeverzeichnis ist dann eine .concyrc anzulegen. Meine sieht so aus:

      use_xft yes
      on_bottom yes
      xftfont Ubuntu:size=10
      xftalpha 0.8
      update_interval 1.0
      total_run_times 0
      own_window yes
      own_window_transparent yes
      own_window_hints undecorated,below,sticky,skip_taskbar,skip_pager
      double_buffer yes
      draw_borders no
      draw_graph_borders no
      stippled_borders 8
      border_margin 4
      border_width 1
      alignment top_right
      gap_x 50
      gap_y 40
      
      TEXT
      ${font Ubuntu:style=Bold:size=16}${alignc}${color grey}intux
      ${font Ubuntu:style=Bold:size=10}$color${alignc}${time %A %d %B %Y} - ${time %H:%M:%S}
      ${font Ubuntu:style=Bold:size=10}$color${alignc}$nodename - $sysname $kernel on $machine
      ${font Ubuntu:style=Bold:size=10}$color${alignc} Precise Pangolin 12.04.2
      $font$color$hr
      ${color grey}CPU: $color $cpu% ${color #FFFFFF}${cpubar}
      ${cpugraph efefef 171717}
      ${color grey}RAM: $color$mem/$memmax - $memperc% ${color #FFFFFF}${membar}
      ${color grey}Swap: $color$swap/$swapmax - $swapperc% ${color #FFFFFF}${swapbar}
      ${color grey}Prozesse (aktiv): $color $processes ($running_processes)
      $color$hr
      ${color grey}IP: $color Lokal: ${addr wlan0} ${offset 10} ${color grey}Global: $color${execi 60 ~/.conky/publicip.sh}
      ${color grey}Download: $color ${downspeed wlan0} kbyte/s ${offset 60}${color grey}Upload: $color ${upspeed wlan0} kbyte/s
      ${color #FFFFFF}${downspeedgraph wlan0 32,150 efefef 171717} ${offset 40}${color #FFFFFF}${upspeedgraph wlan0 32,150 efefef 171717}
      $color$hr
      ${color grey}System: ${color #FFFFFF}${fs_free /}/${fs_size /} ${color #FFFFFF}${fs_bar /}
      ${color grey}Home: ${color #FFFFFF}${fs_used /home}/${fs_size /home} ${fs_bar /home}

      Viel Erfolg dabei!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.