Raspbmc mit Windows installieren

2
520
Mimzy / Pixabay

news-222

Dieser Witz hat ja eigentlich einen Bart.

Wozu braucht man Windows?

Um sich Linux herrunter zu laden!

Ich gehe ich mal noch einen Schritt weiter! Ich installiere zum Spaß Linux mit Windows 7. Hierbei handelt es sich um Raspbmc für meinen Raspberry Pi welches nun Platz auf einer SD-Card findet.

Den Windows-Installer kann man sich hier downloaden. Nun entpackt man die raspbmc-win32.zip und führt die Setup.exe aus. Im Installer wählt man die Karte, bestätigt die Lizenzbedingungen und installiert das Image auf der SD-Card. Alle zuvor gespeicherten Daten der SD-Card gehen hierbei verloren! Vorraussetzung für die Installation ist eine bestehende Internet-Verbindung, da noch Daten aus dem Netz geladen werden müssen.

Raspbmc ist nun einsatzbereit für den ersten Start des Raspberry Pi.

Mehr hierzu demnächst!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben