Lust und Frust Makita

2
1082
hschmider / Pixabay

Ich hatte mich entschieden endlich ein vernünftiges Radio für den Garten zu kaufen. Es sollte leistungsstark und spritzwasserfest sein. Schnell war klar, ein Makita Baustellenradio muss es sein. Inzwischen erhält man dies bei vielen Online-Händlern für ca. 90 Euro. Also habe ich es bestellt. Man muss natürlich noch hinzufGerätemanagerügen, dass im Lieferumfang kein Akku enthalten ist. Dieser kostet mit Ladegerät zusätzlich auch nochmal um die 45 Euro. Als ich es endlich in den Händen hatte, war ich von der Verarbeitung und dem Klang begeistert. Diese Freude hielt jedoch nicht lange an.

Als ich mein Makita im Garten einsetzen wollte, sah ich durch meine kurz zuvor erworbene Sonnenbrille mit Polarisationsfilter auf das Display. Hier war ein deutlicher Fleck zu erkennen, der ohne Brille nicht zu sehen war. Ich entschloss mich zur Rücksendung, in der Hoffnung, dass ich ein Radio mit einem intakten Display im Austausch bekomme. Die Rücksendung bei den großen Versandhändlern klappt in der Regel sehr gut. Leider ist der Ablauf aber maschinengesteuert, so dass man zwar ein Feedback geben kann, doch keiner darauf direkt reagiert und das Produkt auch wieder maschinell sofort ausgeliefert wird. Das Resultat war also ein Radio mit gleichem Defekt. Auch dies ging wieder zurück. Nun habe ich den Händler gewechselt, mit der Bitte vor dem Versand das betreffende Radio mit einem Polfilter zu überprüfen. Heute rief mich der Kundendienst an und bestätigte mir den Mangel an allen Radios dieser Serie. Mittlerweile bin ich echt frustriert und habe das Radio trotzdem bestellt. Das es sich hierbei tatsächlich um einen Fabrikationsfehler handelt, beweist das Radio meines Nachbarn, welches etwas älter ist und diesen Fehler nicht aufweist.

2 Kommentare

  1. Ich habe ein Radio von makita der Kabel von Antenne hat sich gelöst
    Ich weis nicht wo es angelötet war
    Und noch ein Problem mit Accu zeigt er mir immer E an
    Mit Netzteil nicht
    Würde mich freuen wenn du mir helfen konntest
    Vielleicht ein paar Fotos wo das Problem liegt

    • Hallo Alexander,
      ich würde dir wirklich sehr gern helfen. Ich habe aber dieses Gerät noch nie auseinander gebaut. Ich kann dir deshalb leider keinen Tipp geben, wie Du die Probleme lösen kannst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben