Linux-Probleme?

0
311
Simedblack / Pixabay

Seit nun knapp drei Jahren setze ich privat auf Ubuntu-Linux. Einige Blogger haben es sich zur Aufgabe gemacht diesen Weg, der meißt der Umstieg von Windows auf Linux ist, hier mit allen Höhen und Tiefen zu beschreiben. Einige Erfahrungen oder gar Anleitungen habe ich hier schon gegeben. Warum habe ich jedoch nie von Problemen mit Linux hier auf INTUX berichtet? Ganz einfach, weil es keine gibt!

Neulich habe ich hier im Netz einen Beitrag gelesen, wo ein User, der Windows und Ubuntu auf seinem Rechner laufen hat. Er hat sich beim Surfen im Netz wohl einen Vrus eingefangen, der sein Windows-System so stark beschädigt hatte, dass eine Neuinstallation des Betriebssystems nötig war. Er meinte er könne nicht ganz auf Windows verzichten, da er seine Steuererklärung mit ELSTER macht, ein Nokia-Handy synchronisieren muss und sein Nachwuchs mit Lernprogrammen für Windows aufwächst.

Hier nun meine Erfahrungen. Die Steuererklärung mit ELSTER habe ich damals bei meinem Umstieg nicht bedacht. Es schien sich echt zum Problem zu entwickeln. Ich hatte mich schon damit abgefunden, meine Steuererklärung auf irgendeinem Windows-Rechner zu machen. Dann las ich jedoch irgendwo ein Touturial über den Einsatz von ELSTER auf Ubuntu. Seit drei Jahren versende ich also meine Steuerunterlagen über mein Ubuntu-System an das Finanzamt. Mein Nokia-Handy habe ich durch ein HTC ersetzt und meine Daten werden automatisch über Google via Android-Linux synchronisiert. Zum Thema Lernsoftware kann ich nur aus der eigenen Erfahrung sagen, dass Kinder ohnehin meist für die Schule einen Rechner brauchen. Dieser wird in der Regel dann leider ein Windows-Betriebssystem haben, schon um eine Kompatibilität zu den Mitschülern zu haben. Außerdem wird es schwer Kinder oder Jugendliche von Linux zu begeistern, schon wegen der besseren 3D-Spiele.

Also, mein Fazit lautet. Es geht auch ohne Windows und somit auch ohne Probleme!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben