Ab in die Cloud

1
724
abogawat / Pixabay

Hallo Community. Am 12. Mai 2010 hatte ich schon einmal einen Artikel geschrieben (Ab in die Cloud! Worauf wartet Ihr noch???). Ich nutze seit dem ersten Tag, wo ich mit Ubuntu arbeite, den Dienst Ubuntu One von Canonical. Dieser ist kostenlos und stellt Onlinespeicher in der Cloud den Ubuntu-Usern zur Verfügung. Mittlerweile kann man den Dienst auch nutzen wenn man nicht das Ubuntu-Betriebssystem installiert hat. Es ist möglich Daten, Kontakte, Notizen, Musik und Firefox-Lesezeichen zu synchronisieren. Das ist eine nützliche Sache wenn man viel unterwegs ist. Man kommt immer an seine Daten heran, egal ob mit dem eigenen Notebook oder mit einem fremden PC. Bis vor kurzem hat Canonical 2GB kostenlos  jedem User zur Verfügung gestellt. Seit einiger Zeit ist es jedoch möglich, 5GB ohne Aufpreis zu nutzen. Ich finde das einfach genial.

Also, worauf wartet Ihr noch??? Ab in die Cloud!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte bestätige diesen Kommentar!
Bitte den Namen hier eingeben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.